Vintage Computer Festival 18.0ArabicCatalà*Deutsch*EnglishEspañolFrançaisHindiItalianoNederlandsPortuguesRusskijÜbersichtNeuesHomeKontakt
Vintage Computer Festival Europa
  Neues VCF 18.0(e) Tagungsprogramm VCFe Live Ausstellung Vorträge Flohmarkt Verlosung Nerdquiz Mitmachen Anmeldung Anreise Unterkunft Was noch ? Nachlese Umfrage VCFe-Shop FAQ Links Kontakt Seitennavigation

War da noch was ?

Natürlich langt das VCFe als alleiniger Grund um Nach münchen zu kommen, es soll jedoch auch Leute geben die die Gelegenheit nutzen wollen um noch mehr zu sehen, oder die zwar mitkommen, aber am VCFe garkein Interesse haben (ok, lassen wir das, jetzt wird's sehr hypothetisch :). Für all die gibts hier eine kleine Sammlung von Links zu Attraktionen rund um's VCFe.

Erste Anlaufstelle sind natürlich auch die Webseiten der Stadt München.

Und wer nochwas weiß, was man in und um München machen kann: Bitte melden.


Veranstaltungen

52. Frühlingsfest 15.4.-1.5.
Das wohl interessanteste Beiprogramm zum VCFe dieses Jahr - zumindest für die Auswärtigen :)
Im Frühjahr veranstalten die Münchner Schausteller und Marktkaufleute auf der Theresienwiese alljährlich ein 'kleines' Volksfest um die Wartezeit bis zum Oktoberfest zu verkürzen (Schließlich ist die Starkbierzeit gerade zu ende gegangen). Klein heisst in diesem Fall das es nicht einmal halb so groß ist wie das Oktoberfest und gerademal 100 unterschiedliche Attraktionen bietet. Trotz all dieser Beschränkungen iszt es damit immer noch eines der größten Volksfeste weltweit.
Maidult 30.4.-8.5.
Die Maidult eröffnet das Münchner Dultjahr auf dem Mariahilfplatz im Stadtteil Au. Trödlerfreunde, Geschirrsammler und Liebhaber bayerischer Schmankerl kommen auf diesem Jahrmarkt ebenso auf ihre Kosten wie kleine und große Karussellfahrer.
Ein Bummel auf der Dult läßt sich ideal mit einem Besuch des nur wenige hundert Meter entfernten Deutschen Museum verbinden.

Ausstellungen


Ständige Attraktionen

Natuerlich gibt's in (und um) München auch ständige Attraktionen.

Das Deutsche Museum
Was das Deutsche Museum ist bedarf wohl keiner weiteren Erklärung. Neu fuer manche Münchenbesucher dürfte jedoch die Flugwerft des Deutschen Museums in Oberschleißheim sein. Eine Aussenstelle auf dem Gelände des ältesten deutschen Lufthafens.
Und natuerlich auch das Verkehrszentrum im alten Messegelände über der Theresienwiese.
Bavaria Filmstadt
Seit 1919 ist die Bavaria Filmstadt ein Fixpunkt der Deutschen Filmwirtschaft. In dem riesigen Studiogelände wurden in den letzten 80 Jahren ungezählte Filme gedreht, darunter auch moderne Klassiker wie Das Boot, Die unendliche Geschichte oder Enemy Mine. Ganz zu schweigen von tausenden Fernsehproduktionen wie z.B. Dem Kommisar, Derrek oder Tatort. Aber nicht nur 'richtige' Filme, sondern auch Trickfilme werden hier produziert. Einen kleinen Einblick in diese Institution bietet die Bavaria Filmtour. Die Tour ist kein künstlicher Freizeitpark mit Filmthema sondern eine Führung durch ein echtes Studio, wobei natürlich Showeinlagen nicht zu kurz kommen.

Das leichte Leben

Wenn irgendwo was los ist dann auf jeden fall hier. Die heimliche Hauptstadt ist auch eine Hauptstadt des Vergnügens.

Kultfabrik
Der Kultfabrik ist die wohl größte Ansammlung von Klubs und Bars an einem Ort. Gut DREI Dutzend tummeln sich auf dem ehemaligen Pfannigelände, direkt hinterm Ostbahnhof. Wer abtanzen will, hat hier Gelegenheit im Überfluß.

Weiter weg von München

Auch außerhalb Münchens gibt es rund um den Zeitpunkt des VCFe einige notable Veranstaltungen.


Andere Veranstaltungen (nicht zeitgleich zum VCFe)

Auch wenn nicht gerade VCFe ist, gibt es Veranstaltungen die der Aufmerksammkeit wert sind.



[Neues] [VCF 18.0(e)] [VCFe Live] [Ausstellung] [Vorträge] [Flohmarkt] [Verlosung] [Nerdquiz] [Mitmachen] [Anmeldung] [Anreise] [Unterkunft] [Was noch ?] [Nachlese] [Umfrage] [Fan-Artikel] [FAQ] [Links] [Kontakt]

Generiert am 14:1 22.3.2017
Letzte Änderung am 14:7 27.4.2016
Copyright © H.Franke