Vintage Computer Festival 20.0ArabicCatalà*Deutsch*EnglishEspañolFrançaisHindiItalianoNederlandsPortuguesRusskijÜbersichtNeuesHomeKontakt
Vintage Computer Festival Europa
  Neues VCF 20.0(e) Tagungsprogramm VCFe Live Ausstellung Vorträge Flohmarkt Verlosung Nerdquiz Mitmachen Anmeldung Anreise Unterkunft Was noch ? Nachlese Umfrage VCFe-Shop FAQ Links Kontakt Seitennavigation

FAQ

Auch hier gibt's eine der berühmt/berüchtigten FAQ's, eine Liste der häufigsten Fragen (oder was wir dafür halten).

Wer jetzt nochwas auf dem Gewissen hat: Hier klicken und loslegen!

Wann und Wo ?
Wann:
 27.April 2019 von 10 Uhr bis 17 Uhr 30 und
 28.April 2019 von 10 Uhr 30 bis 17 Uhr 00
Wo:
 Kulturzentrum Trudering
 Wasserburger Landstraße 32
 81825 München
 Bayern

 Deutschland
 Europa
 Erde
 Sonnensystem
 Milchschtraße Westseite
 Lokale Gruppe
 Universum
War das nicht mal woanders ?
Ja, von 2000 bis 2016 waren wir statisch in der Mehrzweckhalle des ESV München Ost. Leider musste diue schnuckelige alte Halle einem Neubaugebiet weichen. 2017 waren wir dann im Kulturzentrum Trudering. Auch sehr schön - inklusive deftiger indischer Küche. Für 2018 gab es dann aber Terminprobleme, was dann zum neuen neuen Standort führte. 2019 sind wir dann aber wieder im Kulturzentrum angekommen.
Was kostet es ?
Einzelperson, ein Tag EUR 10,-
Einzelperson, alle Tage EUR 15,-
Familie, ein Tag EUR 18,-
Familie, alle Tage EUR 25.
Als Familie zählen 1 oder 2 Erwachsene (>15 Jahre) sowie beliebig viele Kinder (<15 Jahre)
Und ja, die Informationen stehen (genau wie die Adresse) bereits in einer dicken Tabelle auf der Startseite, aber es gibt immer wieder Leute die es trotzdem nicht finden.
Sprache
Konferenzsprache ist Deutsch. Warum? Warum nicht besser 'Weltsprache' Englisch (Ja warum nicht gleich Chinesisch)? Nun, auch unter Einbeziehung des internationalen Publikums ist zu erwarten das die meisten Besucher nunmal Deutsch sprechen (welch Wunder bei einer Veranstaltung in D). Daher wäre es mehr als nur dumm aus irgendwelchen kleinlichen Überlegungen heraus etwas anderes zu definieren. Außerdem gilt latürnich der universelle Grundsatz, daß Zwei, die miteinander reden wollen, schon irgendeine Sprache finden werden.
Warum dann ein englischer Titel ?
Antwort 1: Woran erkennt man ein deutsches Projekt ? Ganz einfach, obwohl der Auftraggeber ein deutsches Institut ist, alle Mittel aus deutschen Töpfen kommen, das Ergebnis sowieso niemanden interessiert, und keiner der Beteiligten auch nur genug Englisch kann um einen Hamburger bei McD zu bestellen muß der Titel natürlich die Abkürzung eines (schlecht übersetzten) englischen Titels sein.
Antwort 2: Der Titel ist nicht nur einfach geklaut (na ja, nicht nur), sondern soll auch bewußt deutlich machen, daß es sich hier um ein einheitliches Konzept handelt. Mehr noch, viele Leute hinter den Kulissen sind identisch auf beiden Seiten des Atlantiks. Die Veranstaltung soll unabhängig von Ort, Sprache oder Mitwirkenden netzwerkartig verwirklicht werden.
Was heisst denn Vintage ?
(Kein Witz, tatsächlich eine der meistgestellten Fragen) Vintage wird im (US-)Englischen ähnlich wie bei uns der Begriff Historisch verwendet: Vintage Cars -> Oldtimer.
Und für all die die jetzt noch schnell im Lexikon nachgeschlagen habe (oder deren kleines Latinum sich meldet), es heißt natürlich auch Weinlese (oder Jahrgang, was mehr Sinn macht).
Warum VCFe, VCF/E, eVCF, VCF 6.0(e) oder VCF 6.0e ?
Seit wann ist die konsistente Verwendung von Namen (und besonders Versionsnummern) ein Plus in der Softwareindustrie ?
Was ist ein Nerd ?
Eierkopf.
... und schon hab ich mir eine eingefangen ... nein, keine Watschn, sondern eine empörte Richtigstellung: Nerd ist nicht Eierkopf ... ok, aber was dann ? Da konnte mir bis dato noch keiner weiterhelfen. Klar, man könnte Nerd vieleicht mit 'Streber' übersetzen ... aber das trifft den Kern nicht. Streber sind normalerweise die Vorstufe zu Hosenträgerträgern, Versicherungsvertretern, Rechtsanwälten und Managern. Nicht gerade das typische Ende eines Nerds...
Letztendlich ist der Name ein Konzept, das Wissen und das Interesse daran abwertet. Zum Glück etwas, dass in der hiesigen Kultur keinen Platz hat ... noch.
Ich brauche unbedingt ein paar coole VCFe Fan-Artikel
Für all die, die es nicht mehr bis zum VCFe aushalten (oder, oh Graus, das letzte verpasst haben) gibt es jetzt den VCFe-Fan-Shop, der all die geekig coolen Bekntnisse zum VCFe ganjährig anbietet.
Consignment Booth ?
Auftragsverkauf bzw. Kommissionshandel (Sinngemäß auch Überseehandel - man gibt einem Schiff eine Tüte superteuerer Glasperlen mit, der Kapitän tauscht diese in der Neuen Welt gegen völlig wertlose Sachen wie Pelze, Gold oder Tabak ein und bringt diese wieder zurück), hierist es ein Stand auf dem Waren in Kommission verkauft werden. Siehe Flohmarkt.
Wieso sind die Seiten so Farblos ?
Mehrere Leute haben angeregt die Seiten etwas 'peppiger' zu gestalten und mehr Farbe zu benutzen und eine lockerere Aufteilung zu wählen.
Zum einen sind diese Seiten nicht dafür gedacht Provider mit immer höheren Datenmengen zu Beglücken, sondern sie sollen Informationen transportieren. Und wer wartet schon gerne Minutenlang um dann festzustellen das die zwischen 2 Megabyte an Grafik versteckte Information ist garnicht das ist wonach man sucht ? Daher also so wenig wie möglich Bildchen. Alle Seiten sind jeweils kleiner als 15 KB (bis jetzt:). Damit ist selbst mit einem 9600er Modem ein Seitenaufbau in 15-20 Sekunden zu schaffen (schon gut, die Erste Seite dauert wegen der gemeinsam verwendeten Grafiken doppelt so lange).
Auch sollen die Seiten auf möglichst allen Geräten und Browsern lesbar sein (wenn nicht sogar gut aussehen). Mit Frames, viel Rumpositioniererei und den neuesten Einfällen es Browserkriegs geht das eben nicht. Und ein 'Best Viewed with Internet Exploder 08.15 at 1600x1200' ist da auch nicht gerade förderlich (Na ja, zugegeben, bei 1600x1200 lässt es sich wirklich gut surfen:). Die Seiten werden jeweils mit mehreren gängigen Browsern ausprobiert. Insbesondere: Mozilla, Navigator 4.78, IE, Opera, Archane und natürlich Lynx. Gerade Lynx ist wesentlich verbreiteter als manche Hochglanzfuzzies meinen - gerade in der CC Ecke - es gibt fast kein netztaugliches System für das nicht auch ein Lynx-Port existiert (nein, einen Lynx enhanced Button verkneife ich mir trotzdem - na gut, hier habt ihr sie).
Obwohl es selbstverständlich sein sollte (und mit der Browserunabhängigkeit Hand in Hand geht) ist es leider viel zu selten das Webseiten auch für die Benutzung durch Behinderte optimiert werden - wir haben es zumindest versucht.
Und zu guter letzt, ich mags einfach so.
Ich habe Hunger
Direkt können wir jetzt nicht helfen, im Gebäude gibts ein Restaurant.
Ich habe kleine Kinder, kann ich trotzdem kommen ?
Klar doch, die Krabbelkinder von Heute sind die Geeks von Morgen. Kinder sind auf dem VCFe gerne gesehen, es gibt viel zu entdecken, und noch viel mehr um damit zu spielen. Da auch immer Kinder von Ausstellern da sind, gibt es auch genug Spielkameraden.
Wie kann ich mithelfen
Ein Klick auf die Mitmachen-Seite sollte alle nötige Information hierzu liefern.
Brauch' ich einen Wintermantel ?
Normalerweise nein. Um diese Jahreszeit kann man in München Temperaturen bis zu 25 Grad erwarten. Auch Nachts sollte das Thermometer nicht mehr merklich unter 10 Grad fallen. Ein Blick auf eine aktuelle Wetterkarte wie von Donnerwetter oder dem DWD ist garantiert sinvoll. Aber wie jeder weiss: Der April, der April, macht eh was er will :)
He, ihr plenkt ja ?
Genau. Und stolz drauf !


[Neues] [VCF 20.0(e)] [VCFe Live] [Ausstellung] [Vorträge] [Flohmarkt] [Verlosung] [Nerdquiz] [Mitmachen] [Anmeldung] [Anreise] [Unterkunft] [Was noch ?] [Nachlese] [Umfrage] [Fan-Artikel] [FAQ] [Links] [Kontakt]

Generiert am 11:33 29.10.2018
Letzte Änderung am 11:33 29.10.2018
Copyright © H.Franke