Vintage Computer Festival 23ArabicCatalà*Deutsch*EnglishEspañolFrançaisHindiItalianoNederlandsPortuguesRusskijÜbersichtNeuesHomeKontakt
Vintage Computer Festival Europa
  Neues VCF 23(e) Tagungsprogramm VCFe Live Ausstellung Vorträge Flohmarkt Verlosung Nerdquiz Mitmachen Anmeldung Anreise Unterkunft Was noch ? Nachlese Umfrage VCFe-Shop FAQ Links Kontakt Seitennavigation

Anreise:

48.13201764858436, 11.62742136414057

Eigentlich reichen ja die Zielkoordinaten:

48° 7' 55,3" Nord
11° 37' 38,7" Ost

bzw. in neumodischzen Dezimalgrad fürs Gogele:
48.13201764858436, 11.62742136414057

München sollte aber auch ohne GPS nicht allzu schwierig zu finden sein.
Hier der Ort des VCFe auf Open Street Map.

Hier nochmals die Addresse:
Mehrzweckhalle des ESV München Ost
Hermann-Weinhauser-Straße 7
81673 München
Bayern


Bis München

Flugzeug

Normalerweise dürfte München II (MUC) der Flughafen der Wahl sein. Einmal angekommen kan man entweder per S-Bahn, Flughafenbus oder Mietwagen nach München weiterfahren.

Die S-Bahn bindet den Flughafen über zwei Linien an, für die direkte Verbindung zum VCFe empfiehlt sich die S8 (keine Angst, auch die S1 führt zum Ziel, nur ist hier die Fahrzeit knapp 20 Minuten länger, dafür gibts eine Rundfahrt um München. Einfach bis Ostbahnhof fahren und dann weiter wie unten beschrieben).alle 20 Minuten ab dem Flughafenbahnhof im Zentralbereich (einfach dem S-Symbol folgen). Die Züge verkehren Ganztags von 4 Uhr bis 1 Uhr. Abfahrt tagsüber um :06, :26 und :46. Umsteigen am Leuchtenbergring (8. Station ab Flughafen) in die S4 oder S6 Richtung Stadtauswärts (Ebersberg). Von dort weiter, zu Fuß (600 m Laufstrecke) oder mit Bus 190/191, wie unten beschrieben.

Als Fahrschein ist entweder ein Einzelfahrschein für 14,80 Euro, oder 8;NBSP;Streifen der blaue Streifenkarte für 16,30 Euro erforderlich. Im Allgemeinen ist die Streifenkarte zu empfehlen, da die verbleibenden 2 Streifen für eine weitere Fahrt in München genutzt werden können. Alternativ kann auch gleich eine Tageskarte für den Gesammtraum für 16 Euro (Einzel) bzw. 29,80 Euro als Gruppenfahrschein (bis 5 Personen) Seit einiger Zeit gibt es auch den Airport PLUS Fahrschein für 16 Euro (Einzel) bzw. 29,80 Euro als Gruppenfahrschein (bis 5 Personen). Bei Anreise als Gruppe (ab 2 Personen) lohnt sich auch die Gruppentageskarte für's Gesammtnetz (Euro 29,80). Hier können bis zu 5 Personen den ganzen Tag mitfahren. (*1)

Der Lufthansa Airport Bus ist nicht wirklich empfehlenswert, zum einen die Fahrzeit nicht kürzer ist, dann muß man zusätzlich vom Hauptbahnhof aus doch wieder die Öfies genommen werden (und damit wesentlich langsamer) und zu guter Letzt zwei Fahrkarten benötigt werden (Bus und MVV). Nur was fuer Bus-Freaks und Leute die den Stau lieben.

Mit dem Mietwagen ist es nicht unbedingt einfacher, aber mit viel Gepäck (Computern :) ist es warscheinlich bequemer. Die Mietstationen sind im Untergeschoß zwischen den Terminals A und B. So ziemlich alle großen Autovermietungen (Avis, Europcar, Hertz, Sixt, etc.) sind mit eigenen Schaltern vertreten. Rein in den Wagen, raus auf die Autobahn A92 Richtung München (Am besten im Flughafenbereich noch schön brav an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten, da geblitzt wird - und Strafzettel werden dann automatisch von der Kreditkarte abgezogen...) und anschließend auf die A9, immer noch Richtung München (wohin denn sonst). Auf der A9 bleiben bis zum Ende der Autobahn. Dort dann in Richtung Salzburg weiter (wenn man bis zum Ende fährt gibt es garkeine andere Möglichkeit). Immer den Mittleren Ring entlang bis zur Leuchtenberg Unterführung (gleich nach dem schönen neuen und recht langen Richard Strauss Tunnel). Hier innerhalb der Unterführung abfahren und links, in Richtung Trudering/Haar, abbiegen (48° 7' 57" Nord, 11° 37' 52" Ost).

Nun immer geradeaus auf der B304, die hier Berg-am-Laim-Straße heisst und der Trambahn Platz bietet. Jetzt wirds kleinteilig:

  • An der 3. Ampel (48° 7' 41,9" Nord, 11° 37' 49,6" Ost),
  • links in die Baumkirchner Straße abbiegen,
  • 250 m bis zur nächsten Ampel vorrücken (48° 7' 50,1" Nord, 11° 37' 54,3" Ost),
  • wieder links in die Neumarkter Straße abbiegen,
  • nach 350 m (48° 7' 53,2" Nord, 11° 37' 38" Ost)
  • rechts in die Hermann-Weinhauser-Straße einbiegen.
  • Nach 50 m liegt dann links der Eingang zur ESV Halle (48° 7' 55,1" Nord, 11° 37' 38,7" Ost).
Achtung es gibt dort KEINE Stellplätze. den Eingang bitte nur zu ein und Aussteigen von passagieren bzw. Entladen von Material nützen und UMGEHEND frei machen.

Außer München II ist auch eine Ankunft über die Regionalflughäfen Augsburg und Nürnberg denkbar (zumindest von Europäischen Zielen aus :). In beiden Fällen ist eine Weiterreise sowohl mit dem Mietwagen, als auch der Bahn möglich.

Ab und an gibt es auch günstige (internationale) Flüge die in Frankfurt enden. Hier ist zu prüfen ob eines der Sonderangebote der Bahn in frage kommt (Fly&Rail oder auch spezielle Sonderangebote für ausländische Touristen). Die Fahrzeit mit dem ICE beträgt etwa dreieinhalb Stunden. Eine Anreise mit dem Auto ist nicht empfehlenswert, da die 400 km oft den längsten Parkplatz Deutschlands darstellen.

Eisenbahn

Die meisten Fernzüge nach München enden am Hauptbahnhof. Von dort aus ist die S-Bahn die beste Wahl. Einfach dem (S)-Symbolen in's Untergeschoß folgen. Dort in die S2, S4 oder S6 Richtung Innenstadt (Marienplatz/Ostbahnhof). Acht Station und 14 Minuten Fahrzeit bis Berg am Laim, das wars.

Sollte man einen Zug erwischt haben der am Ostbahnhof endet (oder man hat eine andere Linie genommen, so gilt es auszusteigen, auf eine S2, S4 oder S6 Stadtauswärts warten (Achtung richtigen Bahnsteig suchen) und 3 Stationen bis Haltepunkt Berg am Laim fahren.

Dort runter in den Fußgängertunnel (Vorsicht wilde Radler) und 90 dsm nach Süden zur Kreuzung (48° 7' 59,7" Nord, 11° 37' 58,2" Ost) und diese nach Rechts (Westen) überqueren. Dort beginnt die Hermann-Weinhauser-Straße. Am einfachsten folgt man deren gewundenen Lauf der Hermann-Weinhauser-Straße zu Fuß durch die Neubauten für 500 m und steht so direkt vor der ESV-Halle (48° 7' 55,1" Nord, 11° 37' 38,7" Ost).

Fußlahme können aber auch den Bus nehmen. Dazu liegt an der Kreuzung, direkt vor dem Betonklotz, die Haltestelle (48° 7' 58,8" Nord, 11° 37' 56,8" Ost) der Linien 190/191 Richtung Ostbahnhof. Da einsteigen (also wenn der Bus hält) und 2 Haltestellen fahren. Dann noch 50 m in Fahrtrichtung gehen, rechts in die Hermann-Weinhauser-Straße, und nach weiteren 50 m liegt links die ESV-Halle (48° 7' 55,1" Nord, 11° 37' 38,7" Ost).

Als Fahrschein ist entweder ein Einzelfahrschein zu 3,70 Euro oder 2 Streifen der blaue Streifenkarte für 16,30 Euro (2 oder 1 Streifen ab Ostbahnhof) erforderlich. Die Benutzung der S-Bahn kann, je nach verwendetem Fahrschein auch bereits im Preis inbegriffen sein. Einfach mal fragen - bzw. bei der Ausstellung des Fahrscheins 'München - Berg am Laim' als Zielbahnhof angeben - der Preis ist idR der gleiche.

Wer mehrere Fahrten vor hat, sollte sich auf jeden Fall auch die Tageskarte oder die 3-Tageskarte (gilt nicht bis Flughafen) überlegen.

Auto

Jetzt wird's kompliziert. Da es fast soviele Möglichkeiten gibt München per Auto zu ereichen, wie Straßen auf der Welt, müßen wir es hier bei einer Grobübersicht belassen. Früher oder später führt aber jeder Autobahn nach München :)

Schemabild der Autobahnen nach München

Einmal in München trifft man fast unvermeidlich auf den Mittleren Ring B2R einfach darauf einbiegen, und dann weiter wie unten beschrieben.

In München

Öfies (Nahverkehr/MVV)

Zum VCFe geht's entweder mit der

  • S-Bahn S2, S4 oder S6 Haltepunkt Berg am Laim, weiter zu Fuß (Bus 190/191 richtung Ostbahnhof geht auch, aber der Weg zur Haltestelle ist fast so weit als wenn man gleich zum ESV läuft), der
  • Tram 19, Haltestelle Baumkirchner Straße oder der
  • Tram 19, Haltestelle Berg am Laim Bf. und weiter mit Bus 190/191 Richtung Ostbahnhof zur Haltestelle Neumarkter Straße oder der
  • U-Bahn U2 Haltestelle Josephsburg, oder den Buslinien
  • Bus 190 oder 191 (ab Ostbahnhof oder Berg am Laim) Haltestelle Neumarkter Straße oder
  • Bus 187 (ab Josephsburg) Haltestelle Baumkirchner Platz.

Auto

Am besten immer den Mittleren Ring B2R entlang bis zur Berg am Laim Straße. Die kreuzt den Ring bei der Leuchtenberg Unterführung. Von Norden kommend ist dazu innerhalb der Unterführung abzufahren, und dann auf der Kreuzung nach links abzubiegen (Richtung Trudering/Haar). Von Süden kommend ist erst garnicht in die Unterführung einzufahren und bei der Ampel rechts abzubiegen (48° 7' 57" Nord, 11° 37' 52" Ost). Weiter bis zur 3. Ampel, links abbiegen, an der nächsten Ampel wieder links abbiegen und 300m später liegt die Hermann-Weinhauser-Straße an der rechten Seite. Einfahrt, außer zum Ein-/Aussteigen, macht aber keinen Sinn, da es keine Parkplätze gibt.).

!!! ACHTUNG !!!
Am neuen alten Standort gibs nach dem Neubau KEINERLEI Parkplätze mehr. Von einer Anfahrt mit dem Auto sollte daher abgesehen werden.
Ein- und Ausladen geht, der Plat muss aber sofort wieder geräumt werden. Für Behinderte besteht Parkmöglichkeit im Gelände.

Wer jetzt noch Fragen hat: Hier klicken und loslegen!

*1 - Supersparfüchse kombinieren eine Tageskarte Außenraum (Euro 6,60) mit zwei Streifen für die Durchquerung des Innenraums (Euro 2,70) - die vebleibenden 8 Streifen passen dann für die Rückfahrt. Kompliziert? Nee, MVV halt :))



[Neues] [VCF 23(e)] [VCFe Live] [Ausstellung] [Vorträge] [Flohmarkt] [Verlosung] [Nerdquiz] [Mitmachen] [Anmeldung] [Anreise] [Unterkunft] [Was noch ?] [Nachlese] [Umfrage] [Fan-Artikel] [FAQ] [Links] [Kontakt]

Generiert am 2:58 18.1.2024
Letzte Änderung am 5:49 9.1.2023
Copyright © H.Franke